Kleine Versionen von einem Valentinstagskuchen

Zum Tag der Liebe einen Valentinstagskuchen backen

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Im Februar feiern wir die Liebe. Ob nun mit Blumen, dem berühmten Teddybär oder auch einem Valentinstagskuchen: Die meisten von uns möchten doch an diesem 14.02. ihren liebsten Schatz noch einmal deutlich machen, dass es wunderbar  ist, dass er auf der Welt ist. Möchten Sie als kleine Aufmerksamkeit dieses Jahr etwas backen? Dann werden wir Ihnen die besten Tipps und Tricks verraten, damit dieses Vorhaben gelingt. Zusätzlich erfahren Sie noch den einen oder anderen interessanten Fakt über diesen Feiertag. Lesen Sie also jetzt hier weiter! Weiterlesen …

Eine Frau sitzt an einem Tisch und genießt ihr Essen

Von halal bis vegan: Welche Ernährungsformen gibt es?

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Wenn Sie mittlerweile durch die Supermarktgänge laufen oder abends im Fernsehen durchschalten, dann wird Ihnen immer häufiger das Thema Ernährungsformen begegnen. Denn in den letzten Jahren sind davon immer mehr hinzugekommen bzw. wurden bekannter. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Doch Sie möchten sicherlich auf alle Eventualitäten vorbereitet sein, damit Sie beim Backen von Kuchen und Co. auch all Ihre Gäste glücklich machen. Wir stellen Ihnen deshalb die populärsten Arten vor und geben Ihnen Tipps für die Küche. Lesen Sie jetzt mehr! Weiterlesen …

Mehrere Churros, eingewickelt in Zeitungspapier liegen auf einem schwarzen Tisch und sind mit Puderzucker bestreut.
Foto: © Pixabay, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: pexels.com

Spanisches Gebäck – probieren Sie diese Köstlichkeiten

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Spanien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel: Hier bekommen Sie vor allem viel Sonne ab und können sich entweder im Meer abkühlen oder aber im Schatten der verschiedenen Gebirge ausruhen. Doch auch kulinarisch kann sich das Land im Süden Europa sehen lassen. Viel spanisches Gebäck ist über die Grenzen hinaus bekannt. Um welche süßen und herzhaften Spezialitäten es sich dabei handelt und wie Sie zwei der bekanntesten – Churros und Empanadas – selber machen, erfahren Sie hier. Lesen Sie jetzt weiter! Weiterlesen …

Bunte Cookies liegen auf zwei Gittern, daneben Schneebesen
Foto: © Germs, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: unsplash.com

Unsere 15+ wichtigsten Backtipps: So gelingen alle Rezepte

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Ob die Plätzchen zur Weihnachtszeit, der Geburtstagskuchen oder doch das Pausenbrot: Wer selbst bäckt, kann nicht nur Geld sparen, sondern auch individuelle Kreationen schaffen. Allerdings gelingen die Leckereien nicht immer genau so, wie Sie sich das eigentlich vorgestellt haben. Kein Problem, wir haben die wichtigsten Backtipps aus unserer Bäckerei zusammengetragen. Lesen Sie hier, wie schon kleine Kniffe Ihre Gebäcke verfeinern können! Weiterlesen …

Jemand knetet einen Hefeteig.

Backen mit Hefe – keine Angst vorm quellenden Teig

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Ob als eigenständiger Kuchen oder Pizzaboden: Das Backen mit Hefe ist eine essenzielle Kunst in der Küche. Doch auf viele wirkt der quellende Teig erst einmal fast schon beängstigend, kann doch beim Herstellen so viel schiefgehen. Dabei lohnt es sich wirklich. Wir beantworten Ihnen darum die wichtigsten Fragen. Wie zum Beispiel: Was eignet sich besser – trockene oder frische Hefe? Warum sollten Sie den Teig abdecken? Und: Was bedeutet es eigentlich, „ihn gehen zu lassen“? Lesen Sie hier weiter, um das und mehr zu erfahren! Weiterlesen …

Brownies auf einem weißen Tisch. Dazu eine Kugel Eis und eine Tasse, in die Kaffee und Milch gegossen wird.

Saftige Brownies: der leckere Trend aus den USA

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Sie sind eine kleine Naschkatze oder haben unter Ihren Liebsten die ein oder andere? Sie können sich nichts Besseres als Schokolade als Hauptzutat bei Ihrem neuen Lieblingskuchen vorstellen? Dann wird es Zeit, dass Sie einmal saftige Brownies backen. Wir verraten nicht nur ein himmlisches Rezept, sondern auch alles, was Sie sonst noch darüber wissen müssen: von ihrem Ursprung, was das Gebäck ausmacht, welche Variationen es mittlerweile gibt und wie Sie sie individualisieren können. Lesen Sie also hier weiter! Weiterlesen …

Ein detailliert gestaltetes Lebkuchenhaus steht vor einigen Geschenktüten

Lebkuchenhaus selber machen: vom Backen bis zum Bauen

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Es ist eine Tradition, die für die meisten einfach zum Weihnachtsfest dazugehört. Doch haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie Sie ein Lebkuchenhaus selber machen können? Und wir meinen damit nicht, die fertigen Platten aneinander zu stellen, sondern wirklich alles selbst und individuell zu gestalten – vom Plätzchen Backen, über das Zuckerguss Anrühren, bis hin zum Dekorationen Anfertigen. Klingt interessant? Dann lesen Sie hier, wie es gelingt! Weiterlesen …

Einige Dosen stehen auf zwei Regalbrettern

Von Broten, Plätzchen und Pizza: Welche Mehlarten eignen sich wofür?

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Egal ob beim Frühstück, Mittag, Kaffeetrinken oder sogar Abendessen: Bei den meisten dieser Mahlzeiten begegnen uns verschiedene Mehlarten. Sei es in Form einer Scheibe Brot, in Nudeln oder aber auch in leckeren Kuchen und Törtchen. Doch woher kommt das Mehl eigentlich? Wie wird es hergestellt? Wie und wie lange können Sie es lagern? Und welche Sorten gibt es überhaupt? Diese Fragen und noch mehr beantworten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag. Sie sind interessiert? Dann lesen Sie weiter! Weiterlesen …

Neben einem Glas Rum liegen einige Kaffeebohnen
Foto: © Li Sun, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: Pexels.com

Rum zum Backen: Warum, wie viel und wozu überhaupt?

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Er ist der Drink der Piraten und doch kann er noch so viel mehr: Rum zum Backen zu verwenden, ist keine Schnapsidee. Denn das Getränk bringt herrliche Aromen in den Teig, die so manchen Kuchen aufpeppen können. Doch wie viel Restalkohol ist dann noch vorhanden? Und wie können Sie diesen reduzieren, ohne das Aroma zu vermissen? Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns, bevor wir Ihnen unser Lieblingskuchenrezept mit Rum vorstellen. Weiterlesen …

Ein Kürbiskuchen mit Teig in Form von Blättern als Deko, inmitten von bunten Kürbissen

Herbststimmung pur: Unsere liebsten Kürbiskuchen-Rezepte

Veröffentlicht am von Juliane Beier.

Im Herbst, wenn sich die Blätter langsam verfärben, die Tage kürzer werden und eine ganz bestimmte gemütliche Stimmung entsteht, wird es Zeit mal wieder neue Backideen auszuprobieren. Wie wäre es da mit einem Kürbiskuchen-Rezept? Schließlich steht das orange Gemüse schon fast für diese Jahreszeit. Woher der Kürbis eigentlich kommt, welche Inhaltsstoffe Sie beim Verzehr zu sich nehmen und welche Sorte sich am besten zum Backen eignet, erfahren Sie alles hier – zusammen mit einer himmlischen Backidee. Lesen Sie jetzt weiter! Weiterlesen …